Verkehrs- und Stadtplanung

Digitale Veranstaltung: Fachseminar zur Verkehrs- und Stadtplanung.

Wer Fuß- und Radverkehr wirklich wirksam voranbringen möchte, muss Verkehrs- und Stadtplanung zusammen denken. Die Art und Weise wie wir unsere Städte und Gemeinden organisieren, entscheidet ganz wesentlich das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger. Über ihre Planungshoheit haben Kommunen erfolgsversprechende Instrumente an der Hand, um die Rahmenbedingungen Stück für Stück zu ändern.

Erfahrene Expertinnen und Experten mit langjähriger kommunaler Expertise zeigten im Webinar, wie der Wandel angestoßen werden und gelingen kann – in der Großstadt genauso wie in der Flächengemeinde.

Das digitale Fachseminar richtete sich insbesondere an Mitarbeitende aus Ämtern und Behörden sowie Führungskräfte aus Kommunalverwaltung und -politik.

Referierende

  • Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner, Amtsleiterin Stadtplanungsamt der Stadt Karlsruhe
  • Prof. Dr. Heiner Monheim, raumkom Institut für Raumentwicklung und Kommunikation

Datum
Donnerstag, 21.07.2022 von 9:00 - 12:00 Uhr

Veranstaltungsort
Online via Webex

Teilnahme und Gebühren
Für eine Person pro AGFK-Mitgliedskommune und drei Vertreter:innen eines AGFK-Landkreises sowie für eine:n Vertreter:in pro Regierungspräsidium BW war die Teilnahme kostenfrei. Die Teilnahmegebühr für weitere Teilnehmende einer Kommune oder eines Landkreises sowie Nicht-Mitglieder und Mitglieder anderer AGFKs betrug 50 Euro zzgl. USt.

 

Ablauf
Vortragstitel
Referent:in
09:00
Kommunen im Wandel
Markus Belz, Mitarbeiter der Geschäftsstelle der AGFK-BW bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden Württemberg (NVBW)
09:15
AGFK Webinar
Prof. Dr. Heiner Monheim, raumkom Institut für Raumentwicklung und Kommunikation
10:15
Vermeiden, verlagern, verträglich gestalten: Karlsruhes Schritte zur 15 Minuten Stadt
Prof. Dr. Ing. Anke Karmann Woessner, Amtsleiterin Stadtplanungsamt der Stadt Karlsruhe
11:15
Paneldiskussion
Prof. Dr. Heiner Monheim und Prof. Dr.-Ing. Anke Karmann-Woessner