• Radverkehrskonzepte: Erstellen - Umsetzen - Fortschreiben
    • 14.09.2016
    • Mannheim
    • Fachseminar

    Um vor Ort eine erfolgreiche Radverkehrspolitik realisieren zu können und den Modal Split zugunsten des Fahrrades zu verändern, muss Radverkehr als System verstanden werden. Radverkehrskonzepte bilden hierfür die Basis.

    Erfahren Sie in diesem Fachseminar, welche Bestandteile zu einem übergreifenden Radverkehrskonzept gehören und wie Sie die Erstellung oder Fortschreibung Ihres Konzeptes am Besten in Angriff nehmen. 

    Folgende Themen erwarten Sie:

    • Das Ministerium für Verkehr berichtet über die Anforderungen an Radverkehrskonzepte und deren Bedeutung für die Förderung von Radverkehrsmaßnehmen.
    • Dankmar Alrutz von der Planungsgemeinschaft Verkehr (PGV-Alrutz) referiert über die Erstellung von Radverkehrskonzepten aus Planungssicht.
    • Kommunen und Kreise berichten über ihre praktischen Erfahrungen bei der Erstellung und Umsetzung ihrer Konzepte.

    Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich auf dem Fachseminar „Radverkehrskonzepte: Erstellen – Umsetzen - Fortschreiben“ mit den Experten und Praktikern aus den Kommunen und Landkreisen auszutauschen und Ihre Fragen gemeinsam mit uns zu diskutieren.

    Das AGFK-Fachseminar richtet sich in erster Linie an Verantwortliche und Fachleute aus Kommunal-, Kreis- und Landesverwaltungen.

    Die Teilnahme kostet 50 Euro. Für jeweils eine Vertreterin oder einen Vertreter der AGFK-Kommunen ist das Seminar kostenfrei.

    Datum: 14.09.2016, ca. 10:00 bis 16:30 Uhr
    Ort: Jugendherberge Mannheim International, Rheinpromenade 21, 68163 Mannheim

    Bitte merken Sie sich den Termin vor. Das Programm und alle Hinweise zur Anmeldung folgen.