Landkreis Konstanz

Eckdaten

  • Einwohnerzahl: 280.288 (Stand 2015)
  • Beitritt zur AGFK-BW: Januar 2018

    Was wurde bisher umgesetzt?

    Der Radverkehr nimmt im Landkreis Konstanz aufgrund der kulturhistorischen und landschaftlichen Schönheit insbesondere im Tourismus- und Freizeitverkehr einen hohen Stellenwert ein. So verfügt der Landkreis Konstanz heute bereits über ein ausgedehntes Radverkehrsnetz für den Freizeitverkehr. Verschiedene überregionale und regionale Fernradwege führen durch den Landkreis, wie der Bodensee-Radweg, der Rhein-Radweg (D-Route 8, EuroVelo 15), der Donau-Radweg (D-Route 6), der Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee Radweg, der 3Welten-Radweg, usw.

    Aktuelle Handlungsschwerpunkte

    Das Radwegekonzept des Landkreis Konstanz, welches auf der Planung von RadNETZ des Landes Baden-Württemberg aufsetzt, wird seit dem Jahr 2015 erstellt. Ziel des Konzeptes im Landkreis Konstanz ist es, ein Radverkehrsnetz für den Alltagsverkehr unter Berücksichtigung von Alltagswegen mit starker touristischer Nutzung zu schaffen. 

    Wie geht es weiter?

    Die Umsetzung des Radwegekonzeptes wird in den nächsten Jahren fokussiert.

    Kontakt

    Landkreis Konstanz
    Max-Stromeyer-Straße 166/168,
    78467 Konstanz
    Claudia Bierbaum,
    Fahrradbeauftragte
    Referat Straßen
    Tel.: 07531-800-1795
    E-Mail: claudia.bierbaum@LRAKN.de
    Webseite: http://www.lrakn.de/pb/,Lde/Startseite.html (eine eigene Unterseite zum Radverkehr folgt)