Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) e. V.

Im Team erfolgreich: die AGFK-BW ist ein Zusammenschluss von über 60 Kommunen, die sich das Ziel gesetzt haben den Fahrradverkehr im Land systematisch zu fördern und eine Radkultur zu etablieren.

Radfahren muss zügig, sicher und bequem möglich sein. Dazu bedarf es eines umfassenden Ansatzes der Radverkehrsförderung, der deutlich über die Verbesserung der baulichen Infrastruktur hinausgeht. Auch Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Dienstleistungsangebote (z.B. Leihräder oder Fahrradmitnahme im ÖPNV) stehen auf der Agenda der AGFK-BW, um den Anteil des Fahrradverkehrs am Gesamtverkehr zu erhöhen.

Das Netzwerk der AGFK-BW macht die Erfahrungen anderer Landkreise, Städte und Gemeinden im Bereich der Radverkehrsförderung für alle Mitglieder nutzbar und berücksichtigt dabei deren unterschiedliche Ansprüche. Koordiniert wird das Netzwerk von der Geschäftsstelle bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) in Stuttgart, die die Mitarbeiter in den Verwaltungen der Mitgliedskommunen spürbar entlastet.

21. Juni 2017 16:37

79 Teams mit rund 1000 Radlern gehen an den Start.

Mit dem AOK Radsonntag am vergangenen Sonntag ist das STADTRADELN im Landkreis Heilbronn und in acht kreiseigenen Städten und Gemeinden gestartet.... mehr...

21. Juni 2017 15:11

Wer den Koffer ausleiht, muss lediglich ein Pfand hinterlegen und kann anschließend mit kleineren Reparaturen loslegen.

Oft ist nur etwas locker oder man hat ein Loch im Reifen, doch der Weg zur Werkstatt ist zu weit oder es ist Sonntag. An fünf Stellen in Aalen gibt es... mehr...

20. Juni 2017 12:56

Minister Hermann stellt 1,2 Millionen Euro zur Förderung von Machbarkeitsstudien für 29 Projekte bereit.

In allen Landesteilen besteht großes Interesse am Bau von Radschnellverbindungen. Auf wichtigen Pendlerachsen könnte damit ein Teil des Autoverkehrs... mehr...

11. Juni 2017 19:31

Pünktlich zu Beginn der Fahrradsaison wurde das insgesamt 640 KM lange Fahrradwegweisungsnetz im Landkreis Lörrach komplett fertig montiert.

Über Streckenpiktogramme wird auf Steigungen und Bahnhöfe hingewiesen. Auch Ortstafeln für den Radverkehr sind an den Stellen im Landkreis angebracht,... mehr...

06. Juni 2017 11:47

Filderstadt belegt den zweiten Platz bis 50.000 Einwohner.

Filderstadt bleibt im ADFC Fahrradklimatest 2016 weiterhin in der Spitzengruppe und belegt mit 2,92... mehr...

06. Juni 2017 09:34

Bessere und vor allem auch sicherere Verbindungen sind Ziele, die sich die Stadt Gaggenau gesetzt hat, um das Radfahren zu fördern. Mit diesem Vorhaben ist sie zwischenzeitlich der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) beigetreten. Grundlage dafür ist ein Beschluss des Gemeinderats vom Januar 2017. „Wir erhoffen uns Unterstützung bei der Arbeit für den Radverkehr sowie Impulse. Durch die Kontakte mit anderen Mitgliedsgemeinden lassen sich Erfahrungen und Ideen austauschen und man kann voneinander profitieren“, erläutert Oberbürgermeister Christof Florus. Zum Fahrradbeauftragten wurde Volker Wickersheimer aus der städtischen Tiefbauabteilung ernannt.

Der Gemeinderat hatte im Oktober 2015 der Bildung einer Arbeitsgruppe zur Erstellung eines Radverkehrskonzepts zugestimmt. Die erste Sitzung der... mehr...