Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW)

Im Team erfolgreich: die AGFK-BW ist ein Zusammenschluss von über 70 Kommunen, die sich das Ziel gesetzt haben, den Fahrradverkehr im Land systematisch zu fördern und eine neue Radkultur zu etablieren.

Radfahren muss zügig, sicher und bequem möglich sein. Dazu bedarf es eines umfassenden Ansatzes der Radverkehrsförderung, der deutlich über die Verbesserung der baulichen Infrastruktur hinausgeht. Auch Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Dienstleistungsangebote (z.B. Leihräder oder Fahrradmitnahme im ÖPNV) stehen auf der Agenda der AGFK-BW, um den Anteil des Fahrradverkehrs am Gesamtverkehr zu erhöhen.

Das Netzwerk der AGFK-BW macht die Erfahrungen anderer Landkreise, Städte und Gemeinden im Bereich der Radverkehrsförderung für alle Mitglieder nutzbar und berücksichtigt dabei deren unterschiedliche Ansprüche. Koordiniert wird das Netzwerk von der Geschäftsstelle bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) in Stuttgart, die die Mitarbeiter in den Verwaltungen der Mitgliedskommunen spürbar entlastet.

12. Februar 2019 16:10

Die AGFK-BW hat Grund zum jubeln: In diesem Jahr fördert das Land ganze 11 Landkreise und Kommunen beim Ausbau der fahrradfreundlichen Mobilität. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Die RadKULTUR Initiative unterstützt seit 2012 Kommunen dabei, das Fahrradfahren attraktiver zu machen. Mit vielfältigen Aktionen, zum Beispiel... mehr...

05. Februar 2019 12:45

Die Radstadt Konstanz plant, an vier Standorten gesicherte Fahrradparkplätze zu bauen. Hierfür führt die Stadt eine Umfrage durch, um bei den Bürgern Favoriten bei Form, Standort und Preis zu ermitteln.

Im Rahmen des Handlungsprogramms Radverkehr soll das Angebot an sicheren Abstellmöglichkeiten für Radfahrer erweitert werden. Daher entstehen... mehr...

22. Januar 2019 16:47

Nach einer Auswertung der Zählstelle am Ende der Fahrradbrücke im Herosépark fuhren dort in weniger als sechs Monaten über 1,1 Millionen Radfahrer entlang. Eine beachtliche Zahl, die Bürger und Besucher von August bis zum Jahresende zustande brachten.

Die höchste Zahl erzielte der 17. Oktober mit 13.164 gezählten Fahrradfahrern. Werktags waren durchschnittlich über 2.500 mehr Drahtesel auf der... mehr...

21. Januar 2019 16:54

Eine Mobilitätsbefragung im Landkreis Göppingen ergab einen Anstieg des Radverkehrs auf 14 Prozent des Gesamtverkehrs.

Der Ausschuss für Verkehr und Umwelt führte im September letzten Jahres die Haushaltsbefragung in Göppingen durch, bei der 6.000 zufällig ausgewählte... mehr...

21. Januar 2019 14:09

Sie sind mit dem Auto unterwegs und haben es eilig. Vor Ihnen fährt ein langsamer Fahrradfahrer. Platz zum Überholen ist aber nur wenig. Muss er Sie vorbeilassen? Jetzt überholt Sie rechts auch noch ein anderer Radfahrer. Darf er das? Wenn Auto- und Radfahrer auf der Straße aufeinander treffen, wird es oft eng und unübersichtlich. Die Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) klärt für Sie die wichtigsten Fragen – und gibt Einblicke in die Gefühlswelten von Auto- und Radfahrern.

Es muss schnell gehen. Das Kind muss an der Schule abgesetzt werden. Ein wichtiges Meeting wartet. Quasi karriereentscheidend. Sie haben einen... mehr...

18. Dezember 2018 16:45

Die Intermodalität rund um den Konstanzer Bahnhof hat jetzt weitere Unterstützung. Die Stadt errichtet dort 36 neue Fahrradbügel, damit Pendler und Co. ihr Zweirad abstellen können.

Eigentlich waren die schwarzen Fahrradständer für einen anderen Standort bestimmt. Doch aufgrund von Baustellenbestimmungen fanden sie kurzerhand ein... mehr...