16. Juni 2016 09:42

AGFK-Talk am 29. Juni in der Stadthalle Sindelfingen

Am Mittwoch, 29. Juni 2016, findet um 19 Uhr die Veranstaltung "AGFK-Talks. Radverkehr mit Sicherheit" der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) in Kooperation mit der Stadt Sindelfingen und dem Landkreis Böblingen statt. Veranstaltungsort ist die Stadthalle Sindelfingen,, (Schillerstraße 23, 71065 Sindelfingen).

Wie sieht es aktuell mit der Radkultur aus? Wie kann das Miteinander der Verkehrsteilnehmer auf der Straße geregelt und gleichzeitig sicherer und attraktiver gestaltet werden? Zu dieser Veranstaltung, die zum ersten Mal im Landkreis Böblingen stattfindet, sind alle eingeladen, die sich für das Thema Radfahren interessieren. Landrat Roland Bernhard, Sindelfingens Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, Hermann Wagner vom VCD, Roland Schmitt von ADFC, Hans Lutz als Präsident des Württembergischen Radsportverbandes und Anna Hussinger von der AGFK-BW stehen im Rahmen einer von Volker Siegle moderierten Podiumsdiskussion als Gesprächspartner zur Verfügung.

Zum Auftakt wird das Jahresschwerpunktthema der AGFK-BW, die Verkehrssicherheit diskutiert. Im Anschluss können Fragen gestellt und Anregungen rund um das Radfahren gegeben werden. Viele verschiedene Gesprächspartner sind vor Ort. Der Abend ist eine Möglichkeit, die Mobilität der Zukunft mitzugestalten. Die Veranstaltung ist öffentlich; es wird aber um Anmeldung gebeten bis Freitag, 24. Juni, an presse@agfk-bw.de.

zurück