11. April 2018 15:21

ADFC Schwarzwald-Baar: Ab Mitte Mai zwei Lastenfahrräder zur kostenlosen Ausleihe.

Getränke, ein Kühlschrank, ein Baumarkteinkauf...

Mit den neuen Pedelecs, die der ADFC Schwarzwald-Baar angeschafft hat, können Radler zukünftig jeweils bis zu 100 Kilogramm Gepäck transportieren. Die Lastenräder sind bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h motorunterstützt und haben einen höhenverstellbaren Sattel und Lenker. Die individuelle Einstellbarkeit macht sie für Menschen unterschiedlicher Statur und Größe gleichermaßen fahrbar. Martin Vetter, Geschäftsführer des Zweiradgeschäftes "Tour" übergab die beiden Räder an den ADFC.

Zukünftig Reservierungssystem über die Vereinshomepage.

Der Verein wird in den nächsten Wochen an je einer Ausleihstation in Villingen und Schwenningen testen, wie der Verleih funktioniert und anschließend ein Reservierungssystem über die Vereinshomepage anbieten. Das "Lastenradprojekt", das bereits beim Vereinswettbewerb der Sparkasse Schwarzwald-Baar 5000 Euro gewann, wird sicherlich gut angenommen werden, so Steffen Lehr, Vorsitzender des Vereins. Die endgültigen Ausleihstationen sowie die Modalitäten werden nach erfolgreichem Test bekanntgegeben.

Umweltfreundlicher Transport für eine Verkehrswende.

Viele Bürger möchten auch notwendige Transporte innerhalb der Stadt umweltfreundlich erledigen und eine lange Parkplatzssuche vermeiden. Damit werde eine Verkehrswende herbeigeführt, so Lehr. Für einen guten Start des Projektes kam finanzielle Unterstützung von der Landesbank und der Lieferant Tour, der die Räder vergünstigt zur Verfügung stellte, übernimmt die Wartung für das erste Jahr.

Der ADFC-Vorsitzende machte zudem auch noch darauf aufmerksam, dass Lastenfahrräder für die gewerbliche Nutzung vom Land Baden-Württemberg mit bis zu 50 Prozent des Anschaffungspreises bezuschusst werden.

zurück