18. April 2017 08:45

Neue Tourenvorschläge und verbesserte Apps bringen noch mehr Spaß beim Planen der neuen Radsaison.

 

Die Tourenvorschläge sind stets aktuell und werden von Tourismusorganisationen und Stadt- und Landkreisen erstellt und gepflegt. 

Für jeden etwas dabei

Egal ob entspannte Radtour, anspruchsvolle Mountainbike-Strecke oder schnelle Rennradrunde – das Online-Portal RadROUTENPLANER BW bietet Freizeitrouten für jeden Geschmack. Den RadROUTENPLANER BW gibt es auch als App für Apple- und Android-Smartphones.

Viele neue Funktionen

Zum Beginn der Radsaison bekommt der RadROUTENPLANER BW neue Funktionen spendiert:

  • Adressscharfes Routing vom Start- zum Zielpunkt
  • Verknüpfen der Radtour mit öffentlichen Verkehrsmitteln unter Berücksichtigung von Fahrradmitnahmemöglichkeiten
  • Offline-Speicherung von selbstgeplanten Routen, Fahrtbegleitung, Sprachausgabe
  • Tacho- und Trackfunktion: Aufzeichnen von Kennwerten und Verlauf der aktuellen Route
  • Abrufen von Tourenvorschlägen
  • Anzeigen von wichtigen Punkten, die speziell für Radler interessant sind

Für die mobile Zukunft gerüstet

„Damit ist der Radroutenplaner in Baden-Württemberg bestens für die mobile Zukunft gerüstet und bietet nicht nur den Alltagsradlern, sondern auch Freizeitradler und Radurlauber attraktive neue Möglichkeiten”, freut sich Bernd Klingel, Geschäftsführer der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW), die den RadROUTENPLANER BW im Auftrag des Ministeriums für Verkehr bereitstellt und betreut. 

Der RadROUTENPLANER BW ist ein Baustein zur Förderung einer neuen Radkultur im Land. 

Hier geht´s zum RadROUTENPLANER BW

zurück