25. Juli 2013 14:15

Lörrach hat einen ersten Fahrradzähler bekommen – als Teil der Landesinitiative RadKULTUR.

Seit einer Woche steht er am Berliner Platz auf Höhe des Parkschwimmbads und erfasst Radlerinnen und Radler – der erste Lörracher Fahrradzähler.

Induktionsschleifen auf dem Radweg registrieren, wie viele Lörracher zu welcher Uhrzeit unterwegs sind. Ein Display zeigt die Anzahl der Radler pro Tag sowie die Gesamtzahl der Radler eines Jahres an – und übermittelt sie direkt ans Rathaus. „Mit dem Fahrradzähler haben wir erstmals die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum wichtige Kennzahlen über den Fahrradverkehr zu erhalten“, sagt Bürgermeister Dr. Michael Wilke. „In Ergänzung mit weiteren Zählungen in der Innenstadt ergibt sich so ein fundierteres Gesamtbild über den Anteil des Radverkehrs in Lörrach.“

Der Fahrradzähler ist ein Baustein der Initiative RadKULTUR des Landes Baden-Württemberg. Die teilnehmenden Städte bekommen die Zählstation kostenlos gestellt.

zurück