30. April 2018 11:35

Tübinger Kurierdienst Velocarrier liefert die Kisten noch am selben Tag aus. Drei-monatige Testphase mit Zukunftsperspektive.

Wer freitags oder samstags auf dem Wochenmarkt einkauft, kann sich seine Einkäufe innerhalb Tübingens künftig kostenlos per Fahrradkurier nach Hause liefern lassen. Das Angebot startete am Freitag, 20. April 2018, und gilt für das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Teilorte.

"Dank des Lieferservices können Kundinnen und Kunden größere Einkäufe auf dem Markt tätigen und ihren Stadtbummel unbeschwert fortsetzen", erläutert Thorsten Flink, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen mbH (WIT). Die WIT übernimmt drei Monate lang die Kosten für das Projekt, das die Marktbeschicker im Erfolgsfall fortsetzen wollen.

Lieferschein ausfüllen, Transportbox packen lassen und sich auf die Lieferung freuen. 

Die Kundinnen und Kunden können ihre Wochenmarkt-Einkäufe an Freitagen und Samstagen bis 12.30 Uhr am Marktstand in eine Transportbox packen lassen und einen Lieferschein ausfüllen. Der Tübinger Kurierdienst Velocarrier liefert die Kisten noch am selben Tag aus. Gekühlte Ware wird am jeweiligen Stand frisch gehalten und erst kurz vor der Abholung in spezielle Thermoboxen gepackt, so dass die Kühlkette gewahrt bleibt. Wer länger in der Stadt bleiben möchte, kann auf dem Lieferschein angeben, wo die Kiste mit den Einkäufen abgestellt oder abgegeben werden soll.

Wann und wo? 

Der Tübinger Wochenmarkt findet immer montags, mittwochs und freitags von 7 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz sowie samstags von 8 bis 13 Uhr rund um die Jakobuskirche statt.

Mehr Infos finden Sie hier: www.tuebingen.de/wochenmarkt

zurück