22. November 2017 11:36

Einweihung am Karlsruher HBF im Frühjahr 2018 geplant.

Im ehemaligen Parkhaus 3 am Hauptbahnhof Karlsruhe soll im Frühjahr eine Fahrradgarage für 600 Fahrräder eröffnet werden. Da das Areal südlich des Hauptbahnhofs umstrukturiert wird, kann das 1.100 qm große Parkhaus nicht mehr für Autos genutzt werden. Die Einfahrt befindet sich am südlichen Bahnhofsvorplatz zwischen Fautenbruch- und Schwarzwaldstraße.

Mehr als nur ein Stellplatz fürs Rad.

Auch Stellplätze für Sonderfahrräder sowie Lademöglichkeiten für E-Bikes sollen dort nun über den Winter entstehen. Zahlreiche Serviceeinrichtungen rund um das Fahrrad ergänzen das neue Angebot. 

"Das Fahrrad ist in dieser Stadt erfunden worden - wir bemühen uns, es als zentrales Verkehrsmittel in die Zukunft zu denken. Die neue Fahrradgarage ist dabei ein wichtiger weiterer Schritt", so Michael Obert, Baubürgermeister und Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg. Die Stadt Karlsruhe reagiert mit diesem Umbau auf den hohen Bedarf an Abstellanlagen für Fahrräder, insbesondere rund um den Hauptbahnhof.

Tarife ab 1€ / Tag.

Eine Tageskarte für die Fahrradgarage kostet lediglich 1 Euro, Monats- und Jahreskarten sind für 8,50 Euro beziehungsweise 75 Euro bei der Karlsruher Fächer GmbH erhältlich (Tel. 0721/133-2401, kfg@karlsruhe.de).

Nordgarage-Kunden können dann auch die Fahrradstation im Süden nutzen.

zurück