23. Oktober 2017 15:35

Schnelle erste Hilfe für kleinere Fahrradpannen im Stadtgebiet. Mit Luft und Werkzeug sicher ans Ziel.

"Hier in Kirchheim wird im Alltag viel und mit großer Begeisterung geradelt. Mit den Service-Punkten geben wir den Radlerinnen und Radlern nicht nur alles Nötige an die Hand, um sich bei kleinen Pannen schnell selbst helfen zu können, sondern wir machen das Radfahren dadurch auch sicherer.", so Kirchheims Erster Bürgermeister Günter Riemer, der auch im Vorstand der AGFK-BW aktiv ist, zur Einweihung der Rad-Service-Punkte. 

Kleinere Reparaturen an insgesamt fünf Rad-Service-Punkten im Stadtgebiet.

Radfahrer in Kirchheim können ab sofort kleinere Reparaturen an ihren Fahrrädern selbst durchführen. Die Stadt hat, gemeinsam mit der Initiative Rad-Kultur des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg, an fünf Punkten im Stadtgebiet einen Rad-Service eingerichtet. Die Rad-Service-Punkte bieten den Radlern Werkzeug für kleinere Reparaturen, sowie auch eine Luftpumpe mit allen gängigen Ventilen.  

Lokale Unternehmen als Paten.

Damit die Punkte auch einwandfrei funktionieren und gewartet werden, haben Paten ein Auge auf ihren "betreuten" Service-Punkt. Diese sind derzeit: Kübler's Wursthaus, Keller Lufttechnik, Passione Bici, die Initiative Fahr-Rad und der Kirchheimer Hirschgarten

Standorte der Rad-Service-Punkte.

  • Am Ziegelwasen: Vor der Bushaltestelle, Schlierbacher Straße 30
  • Lauterradweg: Höhe Waldorfschule, Ötlingen, Fabrikstraße 33
  • Bücherei Stadtmitte: Bücherei-Vorplatz, Max-Eyth-Straße 15
  • Gemeindehalle Jesingen: Am Sportplatz, Im Oberhof 42
  • Dettinger Straße: Alte Straßenmeisterei, Dettinger Straße 140

In Nabern befindet sich, in der Alten Kirchheimer Straße 27, eine weitere Station. Diese Station wird von Fahrrad Kaufmann seit einigen Jahren privat betrieben.

Ein Flyer mit allen Standorten ist ab sofort auch im Rathaus (sowie in den Außenstellen) und online erhältlich.

zurück