02. Juli 2018 07:44

Stadtradeln-Aktionsstand am Samstag, 23. Juni. Über 93.000 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt.

Am Samstag, 23. Juni, war im Lörracher Hebelpark eine sechs Meter hohe Klimakugel zu sehen. Der Landkreis Lörrach und die IG Velo luden alle interessierten Bürger dazu ein, vorbeizukommen und herauszufinden, was sich hinter der großen Kugel verbirgt. Darüber hinaus standen Vertreter der beiden Institutionen für einen Austausch zum Thema Fahrradfahren in Bezug auf CO2-Einsparungen zur Verfügung. Die Aktion fand im Rahmen der deutschlandweiten Klimabündnis-Aktion "Stadtradeln" statt.

Eine tolle Zwischenbilanz.

"Insgesamt 600 Teilnehmer im Landkreis Lörrach haben innerhalb der vergangenen zweieinhalb Wochen bereits über 93.600 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt und damit mehr als 13.300 Kilogramm Kohlenstoffdioxid eingespart. Eine tolle Zwischenbilanz, die sich sehen lassen kann", freute sich Leonie Wiesiollek, Radverkehrsbeauftragte des Landkreises, über die zahlreiche Beteiligung am diesjährigen Stadtradeln.

Die gesammelten Kilometer aller Teams sind im Internet einsehbar unter www.stadtradeln.de/landkreis-loerrach. Die dreiwöchige Kampagne, bei der erstmalig der gesamte Landkreis teilnahm, lief bis zum 26. Juni. 

zurück