28. Juni 2016 15:35

Fellbach machts vor: Als erste AGFK-Kommune hat die Stadt die "Allee der Liebe" gestartet - eine Plakat-Aktion, die die Straßen sicherer machen soll. Die Aktion ist Teil der Kampagne "Tu's aus Liebe".

"Lächeln und winken statt angenervt blinken" oder "Schulterblick statt Tunnelblick" - das sind zwei der sechs witzigen Sprüche, die jetzt Fellbachs... mehr...

22. Juni 2016 12:29

Fröhliche Fahrrad-Familien-Logos haben Teilnehmer der Critical Mass Lörrach an prominenten Orten in der Lörracher Innenstadt auf den Asphalt gesprüht. Ihre wasserlöslichen Kreide-Zeichnungen erregten die Aufmerksamkeit vieler Passanten.

Mit bunter Sprühkreide zeichneten Teilnehmer der Critical Mass Lörrach Mama, Papa, Kindund ihre Fahrräder auf den Asphalt. Mit dieser Aktion warben... mehr...

08. Juni 2016 14:04

In Bietigheim-Bissingen gibt es einen neuen sicheren Radübergang auf dem Weg zur Realschule Bissingen. Die AG Radschulwegplan hatte die Gefahrenstelle ausfindig gemacht, die Stadt reagierte.

Die Schulleitung der Realschule Bissingen dankt der AG Radschulwegplan, dem Verkehrsausschuss, dem Gemeinderat und den Verantwortlichen der... mehr...

08. Juni 2016 09:54

Die Stadt Karlsruhe erinnert Auto- und Radfahrer mit einem Gewinnspiel augenzwinkernd daran, auf dem Weg zum Public Viewing während der Fußball-EM an den lebenswichtigen Schulterblick zu denken. Es wartet eine Reise nach Paris.

Der vergessene Schul­ter­blick beim Abbiegen ist eine der Haupt­un­fall­ur­sa­chen zwischen Auto- und Radfah­ren­den. Damit das auch im... mehr...

22. April 2016 10:05

Für mehr Liebe im Verkehr: Auch in Lörrach treffen sich jeden letzten Freitag im Monat um 18 Uhr viele Dutzend Radfahrer, um gemeinsam als "kritische Masse" durch die Stadt zu fahren.

Ihr Ziel: mehr Sicherheit auf den Straßen. Ihr Motto: Wir behindern nicht der Verkehr, wir sind der Verkehr. In vielen deutschen Städten versammeln... mehr...

29. März 2016 10:41

Der RadCHECK der Landesinitiative RadKULTUR tourt ab nächster Woche durch den Landkreis Böblingen.

Nun nach Ostern wird es wirklich Zeit, das Fahrrad aus dem Keller zu holen – falls Sie es nicht eh den ganzen Herbst und Winter durch genutzt haben.... mehr...

29. Oktober 2015 12:22

Jugendliche in Heilbronn werden in den Herbstferien, unterstützt vom Heilbronner Theater, mit Flashmobs zu mehr Rücksichtnahme und Sicherheit im Verkehr aufrufen.

"Querlenker" heißt das Kunstprojekt, das das Theater Heilbronn gemeinsam mit zwölf Jungen und Mädchen Anfang November in der Stadt umsetzt. Angestoßen... mehr...

14. Oktober 2015 15:22

In Offenburg haben Siebt- und Achtklässler "Schutztruhen" an Autofahrerinnen und -fahrer verteilt. Sie machen auf den neuen Schutzstreifen in Bahnhofsnähe aufmerksam - mit "wertvoller Ausrüstung für mehr Miteinander auf der Straße".

Die Siebtklässler der Waldorfschule und die Achtklässler des Schiller-Gymnasiums waren mit Feuereifer bei der Sache, am liebsten hätten sie immer... mehr...

13. Oktober 2015 12:54

Die Macher der Pforzheimer Mobilitätstage auf dem Messplatz vom 16. bis zum 18. Oktober haben vor allem auch Kinder und Jugendliche im Blick.

"Voll abgefahren" findet Pforzheim seine Mobilitätstage, die es dieses Jahr zum ersten Mal organisiert hat. Von Freitag bis Sonntag können Einwohner... mehr...

07. Oktober 2015 14:59

Leonberg lädt Fahrrad- und Pedelecfahrer am Freitag zu einem kostenlosen Fahrsicherheitstraining ein. Anschließend können sie ihre Räder beim RadCHECK auf Herz und Nieren beziehungsweise auf Kette und Pedale überprüfen lassen.

Ab 14.00 Uhr geben auf dem Verkehrsübungsplatz in der Steinstraße Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Prävention im Polizeipräsidium... mehr...

26. August 2015 14:45

Damit das RadNETZ noch zügiger umgesetzt werden kann, unterstützt das Verkehrsministerium die Kommunen mit der Sonderfinanzierung „Querungen im RadNETZ Baden-Württemberg“.

Möglichst große Abschnitte des RadNETZ sollen zeitnah ausgeschildert und kenntlich gemacht werden. Infrage kommen für die Sonderfinanzierung nur... mehr...

19. August 2015 09:00

Das Ulmer FahrRad-Team goes YouTube: Auf ihrem Videokanal erklären die Verkehrsexperten, wie Radfahrer die neue Fahrradampel an einem ehemaligen Unfallschwerpunkt nutzen sollten.

Der Unfallschwerpunkt auf dem Zweirichtungsradweg zwischen dem Söflinger-Kreisel und der Elisabethenstraße sollte weg: Deshalb baute die Stadt im... mehr...

18. August 2015 14:46

Die Öffentlichkeitsarbeit war beispielhaft, mit der Ulm für seine zweite Fahrradstraße warb.

Seit Anfang Juli hat Ulm mit der Wörthstraße eine zweite Fahrradstraße. Im Vorfeld hatte die Stadt mit vielen AGFK-Materialien für die Umgestaltung... mehr...

11. August 2015 09:39

Noch bis zum 24. September können Kommunen beim Wettbewerb "Gesund älter werden in der Kommune - bewegt und mobil" mitmachen.

Ziel des Wettbewerbs ist es die vielfältigen Aktivitäten der Kommunen zur Bewegungs- und Mobilitätsförderung bei älteren Menschen bekannt zu machen... mehr...

30. Juli 2015 11:54

Eine Werbekampagne fürs Helmtragen beim Radfahren hat Karlsruhe große Aufmerksamkeit beschert, sowohl online bei Facebook als auch offline an bekannten Plätzen in der Stadt. Verlost wird eine Radreise nach Paris.

"Paris, Mailand, Karlsruhe: Diese Radsaison trägt man Helm!" Das ist das Motto einer Karlsruher Imagekampagne für den Fahrradhelm. Den gesamten Juli... mehr...

28. Juli 2015 14:12

15 Kommunen in Baden-Württemberg bekommen einen Fußverkehrs-Check, darunter sieben AGFK-Mitglieder.

Eine Stadt, in der viele Menschen mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind, ist eine lebendige Stadt. Und oft auch eine lebenswerte.... mehr...

27. Juli 2015 13:47

„Tempo runter“ ist ein Themenschwerpunkt der AGFK-BW in diesem Jahr. Passend dazu hat das Landesverkehrsministerium neue Übersichtskarten zu Tempolimits innerorts auf Landes- und Bundesstraßen veröffentlicht.

Ferienzeit – Draußenzeit. Gerade jetzt sind besonders viele Kinder und Jugendliche im Freien unterwegs, radeln, skaten, spielen Fußball in... mehr...

13. Juli 2015 12:56

Eigentlich will der Heidelberger Herr Hummel nur Butter kaufen. Wie kommt er möglichst schnell in den Laden? Mit dem Auto? Mit dem Fahrrad? Zu Fuß? Mit dem Bus?

Herr Hummel steigt ein und auf – und wird prompt zum rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer, der einen Fehler nach dem anderen macht. Acht Jugendliche... mehr...