Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) e. V.

Im Team erfolgreich: die AGFK-BW ist ein Zusammenschluss von über 50 Kommunen, die sich das Ziel gesetzt haben den Fahrradverkehr im Land systematisch zu fördern und eine Radkultur zu etablieren.

Radfahren muss zügig, sicher und bequem möglich sein. Dazu bedarf es eines umfassenden Ansatzes der Radverkehrsförderung, der deutlich über die Verbesserung der baulichen Infrastruktur hinausgeht. Auch Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit sowie Dienstleistungsangebote (z.B. Leihräder oder Fahrradmitnahme im ÖPNV) stehen auf der Agenda der AGFK-BW, um den Anteil des Fahrradverkehrs am Gesamtverkehr zu erhöhen.

Das Netzwerk der AGFK-BW macht die Erfahrungen anderer Landkreise, Städte und Gemeinden im Bereich der Radverkehrsförderung für alle Mitglieder nutzbar und berücksichtigt dabei deren unterschiedliche Ansprüche. Koordiniert wird das Netzwerk von der Geschäftsstelle bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) in Stuttgart, die die Mitarbeiter in den Verwaltungen der Mitgliedskommunen spürbar entlastet.

09. Dezember 2016 15:11

Umbaumaßnahmen im Zuge der Radverkehrskonzeption des Landkreises.

Im Landkreis Böblingen laufen die Arbeiten für den Bau zweier Radwege zwischen Gärtringen und Rohrau und zwischen Leonberg und Rutesheim an.  Wichtig... mehr...

08. Dezember 2016 13:40

In Stuttgart fand am Mittwoch erfolgreich die siebte Weiterbildungsveranstaltung der AGFK-BW in diesem Jahr statt.

Verhaltensänderung beginnt im Kopf, denn Gewohnheiten legt man nur ab, wenn neue Alternativen besonders attraktiv angeboten werden. Deswegen fand... mehr...

08. Dezember 2016 13:05

Erfolgreicher Start der Sonderausstellung „2 Räder - 200 Jahre” im TECHNOSEUM Mannheim.

Mit der Sonderausstellung „2 Räder - 200 Jahre, Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades” im TECHNOSEUM Mannheim ist... mehr...

07. Dezember 2016 11:56

Schutzstreifen auf der Grötzinger Straße leitet Fahrradfahrer und sorgt für mehr Sichtbarkeit.

Mit der Einrichtung eines Fahrradschutzstreifens auf der Grötzinger Straße, zwischen Ortseingang und Carl-Zeiss-Straße, bekommen Radfahrer nun... mehr...

29. November 2016 09:56

Neue Freizeitroute verbindet drei attraktive Regionen auf 64 Kilometern

Am 7. Mai 2017 wird der Kraichradweg offiziell mit einer Radsternfahrt eingeweiht. Die seit 2015 in Planung gewesene neue Route verbindet auf 64... mehr...

28. November 2016 11:39

Ab dem 6. Dezember können Radfahrer ihr Fahrradlicht kostenfrei prüfen lassen.

Die Aktion "Lichtcheck" startet in die zweite Runde und soll die Verkehrssicherheit durch ausreichende Beleuchtung deutlich erhöhen. Der kostenlose... mehr...